Das Komme-Was-Wolle-Darlehen.
Sorgenfrei zum Eigentum.

So wird Wohnen leistbar.

Um sich den eigenen Wohntraum heutzutage leisten zu können, braucht es mehr denn je eine Finanzierung, die auf das echte Leben Rücksicht nimmt:
verlässlich, sicher und flexibel – wie das neue Komme-Was-Wolle-Darlehen mit Grundbuch.

20 Jahre lang fixe Zinsen:
Sichere und günstige Rate
für Ihr Eigenheim!

Niemand kann vorhersagen, wohin sich das Zinsniveau entwickeln wird – mit dem s Bauspardarlehen wissen Sie allerdings genau, was Sie erwarten dürfen: niedrige 1,67 % p.a. (berechnet auf Basis der Vertragssumme, entspricht 2,50 % p.a. auf Basis der Darlehenssumme - siehe Finanzierungsbeispiel) in den ersten 240 Monate.  Oder Sie entscheiden sich für niedrige 0,63 % p.a. (berechnet auf Basis der Vertragssumme, entspricht 0,95 % p.a. auf Basis der Darlehenssumme - siehe Finanzierungsbeispiele) für die ersten 36 Monate. Zusätzlich können Sie dank der flexiblen Rückzahlungsmöglichkeiten die monatlichen Raten Ihren Vorstellungen anpassen. Gerade jetzt – beim niedrigem Zinsniveau – zahlt sich ein 36 oder 240 monatiger Fixzinssatz besonders aus!

Gerade bei größeren Vorhaben ist es wichtig, langfristig kalkulieren zu können – vor allem was die Rückzahlung betrifft. Das Komme-Was-Wolle-Darlehen bietet Ihnen eine lange Laufzeit von bis zu 30 Jahren und verschiedene Rückzahlungsmöglichkeiten.

Unverhofft kommt oft... ob Schwangerschaft, schwere Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Scheidung: das Komme-Was-Wolle-Darlehen passt sich Ihrem Lebensverlauf an und unter bestimmten Voraussetzungen5 ermöglicht es Ihnen, sich bis zu zwei Jahre lang nur auf die Zinsen konzentrieren zu dürfen. So lässt es sich auf jeden Fall einmal ruhiger schlafen.

Egal, für welchen Fixzinssatz Sie sich bei Ihrem Darlehen entscheiden, in jedem Fall profitieren Sie nach Ablauf der Fixzinsphase von einer Zinssatzbandbreite zwischen 2,00 % und 6,00 % p.a. (gem. ABB) bis zum Ablauf von 20 Jahren ab Zuteilung. Damit steht der sorgenfreien Verwirklichung vom eigenen Zuhause nun nichts mehr im Wege


z.B. für die Errichtung eines geförderten Eigenheimes
 

Darlehenssumme (DS)

300.000 Euro

Laufzeit

25 Jahre

Dauer der Fixzinsphase

36 Monate

Zinssatz der Vertragssumme in der Fixzinsphase

0,63%2

Zinssatz der Darlehenssumme in der Fixzinsphase

0,95 %

Pauschalrate in der Fixzinsphase

1.157 Euro

Anzahl der Pauschalraten in der Fixzinsphase35 Raten
Pauschalrate in der variablen Zinsphase

1.290 Euro

Anzahl der Pauschalraten in der variablen Phase265 Raten
Effektiver Jahreszinssatz

2,1 %

Zu zahlender Gesamtbetrag

383.012 Euro

Annahme

Bestehender Ansparvertrag mit Finanzierungsvorteilen3

Bearbeitungsgebühr

8.250 Euro4

Kontoführungsgebühr

12 Euro p.a.4

 


z.B. für den Kauf einer geförderten Neubauwohnung
 

Darlehenssumme (DS)300.000 Euro
Laufzeit25 Jahre
Dauer der Fixzinsphase240 Monate
Zinssatz der Vertragssumme in der Fixzinsphase1,67 %1
Zinssatz der Darlehenssumme in der Fixzinsphase2,50 %
Pauschalrate in der Fixzinsphase1.388 Euro
Anzahl der Pauschalraten in der Fixzinsphase239 Raten
Pauschalrate in der variablen Zinsphase1.388 Euro
Anzahl der Pauschalraten in der variablen Phase61 Raten
Effektiver Jahreszinssatz2,8 %
Zu zahlender Gesamtbetrag416.701 Euro
AnnahmeBestehender Ansparvertrag mit Finanzierungsvorteilen3
Bearbeitungsgebühr8.250 Euro4
Kontoführungsgebühr12 Euro p.a.4

  • Bis zu 180.000 Euro Darlehenssumme pro Person (mit Partner sogar 360.000 Euro)
  • Lange Laufzeit von bis zu 30 Jahren
  • Niedrige Fixzinskonditionen für 36 oder 240 Monate
  • Zinssatzobergrenze von 6,00 % p.a. (gem. ABB) bis zum Ablauf von 20 Jahren ab Zuteilung
  • Zinssatzuntergrenze von 2,00 % p.a. bis zum Ablauf von 20 Jahren ab Zuteilung
  • Flexible Rückzahlungsmöglichkeiten – wahlweise:
    • Als Tilgungsrate
    • Als dynamische Rate: mit niedriger Startrate, die sich jährlich um 2,00 % erhöht
    • Als Zinsenrate: Für einen bestimmten Zeitraum (7 bis 120 Monate, max. bis zur Hälfte der Gesamtlaufzeit) werden nur Zinsen gezahlt. Nach diesem Zeitraum erfolgt eine automatische Umstellung auf Tilgungsraten.
    • Rückzahlungsbeginn: bis zu volle 6 Monate nach Abruf des Darlehens

• Kauf eines Grundstücks, eines Hauses oder einer Wohnung
• Neu-, Zu- und Umbauprojekte
• Baukostenanteile bei Miet-, Genossenschafts- und Gemeindewohnungen
• Wellness- und Sicherheitseinrichtungen
• Umschuldungen zu den oben genannten Verwendungszwecken
• Bildungs- und Pflegemaßnahmen

 

Voraussetzung für die Gewährung eines Bauspardarlehens mit hypothekarischer Besicherung ist das Bestehen oder der Abschluss eines Bausparvertrages, sowie einer Feuerversicherung. Bei einer Darlehenssumme in Höhe von EUR 300.000,- sind 2 Darlehensnehmer erforderlich.

1 Entspricht einem Zinssatz von 2,50 % p.a. auf Basis der Darlehenssumme. Zur Erklärung: Die Vertragssumme ist die Darlehenssumme zuzüglich des Eigenmittelanteils von 50 % der Darlehenssumme. Die Beschaffung der Eigenmittel erfolgt ertrags- und kostenneutral. Nach der Fixzinsphase berechnet sich die variable Verzinsung auf Basis des 12-Monats-Euribor zuzüglich 1,5 und beträgt 2,00 % bis 6.0 % p.a. bis zum Ablauf von 20 Jahren ab Zuteilung. Annahme: Durchrechnung variable Zinsphase mit 2,50 % p.a.; Zuteilung 27 Monate nach Zusagenerstellung.

2 Entspricht einem Zinssatz von 0,95 % p.a. auf Basis der Darlehenssumme. Zur Erklärung: Die Vertragssumme ist die Darlehenssumme zuzüglich des Eigenmittelanteils von 50 % der Darlehenssumme. Die Beschaffung der Eigenmittel erfolgt ertrags- und kostenneutral. Nach der Fixzinsphase berechnet sich die variable Verzinsung auf Basis des 12-Monats-Euribor zuzüglich 1,5 und beträgt 2,00 % bis 6.0 % p.a. bis zum Ablauf von 20 Jahren ab Zuteilung. Annahme: Durchrechnung variable Zinsphase mit 2,00 % p.a bis zum Ablauf von 20 Jahren ab Zuteilung, dann 1,60% p.a. für die Restlaufzeit. Zuteilung 27 Monate nach Zusagenerstellung.

3 Berechnungsannahme: Bestehender Bausparvertrag mit Finanzierungsvorteilen und EUR 30.000,- Guthaben.

4 In der Rate bereits enthalten und daher nicht separat zu bezahlen. Die Eigenmittelbeschaffungskosten in Höhe von 0,5% der DS wurden wegen bestehendem Ansparvertrag mit Finanzierungsvorteilen, die Grundbuch-Eintragungsgebühr in Höhe von 1,44% der DS wegen möglicher Befreiung, nicht berücksichtigt.

5 Voraussetzungen: Darlehen mit Grundbuch, eine bisher geordnete Rückzahlung (keine Mahnung, keine Stundung, keine Laufzeitverlängerung) und eine maximale Belehnung von 80% zum Zeitpunkt des Ereignisses

Stand: 04.07.2016