Bedingungen für die Nutzung des Kundenportals der Bausparkasse der österreichischen Sparkassen Aktiengesellschaft

 

Stand: Jänner 2022
 

Um die Lesbarkeit dieser Geschäftsbedingungen zu erleichtern, wurde auf das Gendern verzichtet. Alle personenbezogenen Formulierungen sind geschlechtsneutral zu verstehen. Sofern in den nachfolgenden Nutzungsbedingungen „Kundenportal“ verwendet wird, ist damit das Kundenportal der Bausparkasse der österreichischen Sparkassen Aktiengesellschaft (kurz: s Bausparkasse) gemeint.

 

Allgemeine Bestimmungen
 

1. Voraussetzungen

Für die Nutzung aller Leistungen des Kundenportals ist eine aufrechte Geschäftsbeziehung mit der s Bausparkasse erforderlich. Ab Beendigung der Geschäftsbeziehung hat der Kunde 3 Monate Zeit, auf das Kundenportal zuzugreifen sowie Dokumente herunterzuladen und persönlich abzuspeichern.
 

2. Nutzung

2.1. Nutzungsberechtigung

Zur Nutzung des Kundenportals ist lediglich eine Person mit einer aufrechten Geschäftsbeziehung zur s Bausparkasse berechtigt („Kunde“).

Zur Vertretung des Kunden bei der Nutzung des Kundenportals sind nur jene Personen befugt, deren Vertretungsberechtigung sich aus dem Gesetz ergibt. Sie haben ihre Identität und Vertretungsberechtigung nachzuweisen (Kunden und Vertreter gemeinsam die „Nutzungsberechtigten“). Bei Vorsorgevollmachten, deren Wirksamkeit im Österreichischen Zentralen Vertretungsverzeichnis registriert wurde, und bei Vereinbarungen über die gewählte Erwachsenenvertretung, die ebendort registriert wurden, genügt eine Vollmacht bzw. Vereinbarung, die allgemein die Verfügung über die Konten des Vollmachtgebers bzw. Vertretenen umfasst.

2.2. Login und Autorisierung

Die Autorisierung und Legitimation des Kunden bei Login sowie Datenänderungen (z.B. Passwortänderung) erfolgen durch die mit dem Kunden vereinbarte Freigabemethode (SMS-Code sowie E-Mail-Code und Passwort).
 

3. Sorgfaltspflicht

Der Kunde hat alle zumutbaren Vorkehrungen zu treffen, um die Anmeldedaten (E-Mail-Adresse, Passwort, Zugangscode) vor unbefugtem Zugriff Dritter zu schützen.

Der Kunde ist verpflichtet, die Benutzerführung sowie die Sicherheitshinweise in der jeweiligen Applikation und der Information auf www.sbausparkasse.at/kundenportal/sicherheit zu befolgen.

Den Verlust, Diebstahl, die missbräuchliche Verwendung oder die sonstige nicht autorisierte Nutzung der Anmeldedaten hat der Kunde unverzüglich, sobald er davon Kenntnis hat, der s Bausparkasse unter kundenportal@sbausparkasse.at oder +43 (0)5 0100-29 900 zu melden. Die s Bausparkasse wird die Sperre des Kundenportal-Zugangs veranlassen, sobald eine solche Anzeige erfolgt ist.

Die s Bausparkasse ist berechtigt, den Kundenportal-Zugang ohne Mitwirkung des Kunden in folgenden Fällen zu sperren:

  • wenn objektive Gründe im Zusammenhang mit der Sicherheit des Kundenportals dies rechtfertigen oder
  • wenn der Verdacht einer nicht autorisierten oder betrügerischen Verwendung der Anmeldedaten besteht.

Die s Bausparkasse wird den Kunden von einer solchen Sperre und deren Gründe möglichst vor, spätestens aber unverzüglich nach der Sperre informieren. Die Informationspflicht besteht nicht, soweit eine Bekanntgabe der Sperre oder der Gründe für die Sperre eine gerichtliche oder verwaltungsbehördliche Anordnung verletzen bzw. österreichischen oder gemeinschaftsrechtlichen Rechtsnormen oder objektiven Sicherheitserwägungen zuwiderlaufen würde.

Nach fünfmaligem Zugriff mit den falschen Anmeldedaten wird der Zugriff für den Nutzungsberechtigten automatisch gesperrt. Der Kunde wird diesfalls über die Kundenportal-Sperre informiert und kann durch erneute Eingabe seiner Login-Daten sowie einem zugesandten Code die Sperre wieder aufheben.

Der Kunde ist berechtigt seinen Kundenportal-Zugang telefonisch beim KundenServiceCenter der  s Bausparkasse unter +43 (0)5 0100-29 900 oder per E-Mail unter kundenportal@sbausparkasse.at sperren zu lassen. Dies hat für den Nutzer die Sperre aller Serviceleistungen des Kundenportals zur Folge. Die Aufhebung von Zugriffssperren kann vom Kunden entweder schriftlich (Original-Unterschrift) oder telefonisch beantragt werden.

Sobald die Gründe für die Sperre nicht mehr vorliegen, wird die s Bausparkasse diese Sperre zudem von sich aus aufheben.
 

4. Haftung der s Bausparkasse

Die s Bausparkasse haftet nicht für die Funktionsfähigkeit und die Inhalte von fremden Websites, auf die der Kunde im Rahmen des Kundenportals weitergeleitet wird. 
 

5. Widerruf/Kündigung

5.1. Der Kunde kann gegenüber der s Bausparkasse jederzeit schriftlich die  Vereinbarung über die Kundenportal-Nutzungsmöglichkeit mit sofortiger Wirkung kündigen.

5.2. Die s Bausparkasse kann die Vereinbarung über die Kundenportal-Nutzungsmöglichkeit und/oder die Nutzungsmöglichkeit allfälliger Plug-ins jederzeit ohne Angabe der Kündigungsgründe unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von zwei Monaten aufkündigen.

Erfolgt die Kündigung des Kundenportals durch die s Bausparkasse, wird die Kündigung entweder an die letzte der s Bausparkasse vom Kunden bekannte E-Mail-Adresse gesendet und/oder in die elektronische Ablage hinterlegt, wobei im zweiten Fall der Kunde zusätzlich über den Eintrag in seinen Posteingang mittels einer gesonderten E-Mail verständigt wird.

5.3 Das Recht beider Vertragsparteien zur außerordentlichen Kündigung der Kundenportal-Nutzung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
 

6. Änderung der Bedingungen für die Nutzung des Portals

Änderungen der „Bedingungen für die Nutzung des Kundenportals“ müssen vereinbart werden. Ausgenommen Änderungen von Punkt 7. kann das auch in folgendem Verfahren passieren: 

Änderungen werden dem Kunden von der s Bausparkasse spätestens zwei Monate vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt ihres Inkrafttretens angeboten; dabei werden die vom Änderungsangebot betroffenen Bestimmungen und die vorgeschlagenen Änderungen in einer dem Änderungsangebot angeschlossenen Gegenüberstellung oder Änderungsfassung dargestellt. Die Zustimmung des Kunden gilt als erteilt, wenn bei der s Bausparkasse vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt des Inkrafttretens kein Widerspruch des Kunden einlangt. Darauf wird die s Bausparkasse den Kunden im Änderungsangebot hinweisen.

Die Mitteilung erfolgt auf elektronische Weise bzw. kann auch mittels Brief oder postalischer Zusendung eines Kontoauszuges gesendet werden. Außerdem wird die s Bausparkasse die vollständige Fassung der neuen „Bedingungen für die Nutzung des Kundenportals“ auf ihrer Internetseite www.sbausparkasse.at/kundenportal/nutzungsbedingungen veröffentlichen und dem Kunden auf sein Verlangen zur Verfügung stellen. Darauf wird die s Bausparkasse im Änderungsangebot hinweisen.

Im Falle einer solchen beabsichtigten Änderung der „Bedingungen für die Nutzung des Kundenportals“ hat der Kunde, der Verbraucher ist, das Recht,  die Vereinbarung über die Kundenportal-Nutzungsmöglichkeit kostenlos fristlos zu kündigen. Auch darauf wird die s Bausparkasse im Änderungsangebot hinweisen.

 

Besondere Bestimmungen
 

7. Leistungsumfang

Die Leistungen des Kundenportals umfassen im Wesentlichen folgende Bereiche:

  • Vertragsübersicht
  • Bausparen
  • Bauspardarlehen
  • Elektronische Ablage
  • Einstellungen
  • Nachrichten
  • Kontakt
  • Service
  • Tutorial
  • FAQs
     

8. Zustimmungserklärung Geschäftsinformationen im Kundenportal

Hiermit wird vereinbart, dass der Kunde künftig die Erklärungen der s Bausparkasse nur noch elektronisch in sein Kundenportal-Postfach erhält. Das betrifft insbesondere die jährliche Kontomitteilung sowie Änderungsmitteilungen zu Entgelten und Verzinsungen sowie Mahnungen, Kündigungen und alle Informationen über die Produkte der s Bausparkasse:

Die s Bausparkasse informiert den Kunden bei jeder neuen Mitteilung im Kundenportal-Postfach per

E-Mail („Aviso-“-Mail") an: E-Mail-Adresse

Ändert sich die angegebene E-Mail-Adresse, muss der Kunde dies unverzüglich der s Bausparkasse mitteilen. Gibt der Kunde eine Änderung nicht bekannt, gelten alle an die zuletzt angegebene Aviso-E-Mail-Adresse gesendeten Mitteilungen dennoch als zugestellt.

Der Kunde kann von jeder Mitteilung jederzeit ohne Angabe von Gründen eine Ausfertigung in Papierform verlangen.

Durch die Kündigung der Vereinbarung über Nutzung des Kundenportals endet auch die Zustellung von Geschäftsinformationen in diesem.
 

9. Nutzungszeiten

Der Kunde kann das Kundenportal von Montag bis Sonntag zwischen 0.00 und 24.00 Uhr verwenden. Aufgrund von Wartungsarbeiten ist es möglich, dass der Zugang zum Kundenportal eingeschränkt ist.

Datenschutzinformationen zum „Kundenportal“

Die s Bausparkasse nimmt die Erfordernisse des Datenschutzrechts sehr ernst. Ihre persönlichen Daten werden daher bei der Erfassung, Verarbeitung und während der Benützung des Services umfassend geschützt. Grundlage für diesen Schutz sind insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das österreichische Datenschutzgesetz (DSG). Bitte beachten Sie dazu die allgemeine Datenschutzinformationen unter www.sbausparkasse.at/datenschutz. Die dortigen Ausführungen sind auch für das Kundenportal gültig.

Zusätzlich ist für das Kundenportal Folgendes zu beachten:

Um auf Ihre persönlichen Bankdaten zugreifen zu können, werden Sie authentifiziert. Diese Authentifizierung und alle weiteren Datenübertragungen finden über eine verschlüsselte HTTPS Verbindung statt. Diese Verbindung ist durch ein Extended Validation Zertifikat gesichert. Das Zertifikat wurde für „services.sbausparkasse.at“ von der Firma DigiCert Global CA G2 ausgestellt.

a) Session Cookies übermitteln dem Server jene Information, die eine eindeutige Authentifizierung ermöglicht. Die Übertragung der Daten erfolgt mit einer sicheren 128-Bit Verschlüsselung und ist daher für andere Personen nicht einsehbar. Weiteres Sicherheitsmerkmal ist, dass (nicht sicherheitstechnisch relevante) Session Cookies nach Beendigung der Kundenportal-Sitzung aus dem Speicher ihres Computers gelöscht werden.

b) Die innerhalb der Erste Bank und Sparkassen-Infrastruktur gesammelten Log-Informationen betreffend den s Bausparkassen-Mandanten werden ausschließlich in der dafür vorgesehenen internen Erste Bank und Sparkassen-Infrastruktur, zu der auch die s Bausparkasse gehört, verarbeitet.

c) Sensible Nachrichten und Aufträge werden ausschließlich über das Postfach des Services sicher zugestellt. Aufträge über andere Kanäle (z.B. per E-Mail oder SMS) werden nicht angenommen.

d) Zur statistischen Auswertung des Navigationsverhaltens der Besucher sowie zur Verbesserung des User-Interface und der User-Experience im Kundenportal werden Daten, die für den Dienstleister nicht auf einzelne Personen rückführbar sind (= „pseudonymisierte“ Daten), an Adobe Analytics zur Erstellung von Statistiken überlassen. Eine Weiterleitung dieser pseudonymisierten Daten kann von Ihnen unterbunden werden.

e) Profilbilder, Benutzerbilder und Konto-Bilder werden auf den internen Servern des Kundenportals bei der s Bausparkasse gespeichert.

Bausparkasse der österreichischen Sparkassen Aktiengesellschaft
Am Belvedere 1
A-1100 Wien
Unternehmensgegenstand: Kreditinstitut
Telefon: +43 (0)5 0100 - 29 900
Telefax:  +43 (0)5 0100 - 9 29 500
E-Mail: info@sbausparkasse.at

Sitz Wien, FB-Nr. 38.732i
Handelsgericht Wien
Mitglied der Wirtschaftskammer Wien
UID-Nummer: ATU36814809
BIC: BAOSATWWXXX