Berechnungsgrundlagen & gesetzliche Information Bausparen

Berechnungsbasis Plus-Bausparen mit variabler Verzinsung

Die Angaben sind als unverbindliche Richtwerte anzusehen.

Stand: 01.09.2018

Berechnungsannahmen (Basis: Jänner 2018): bei allen Varianten Einzahlung Anfang des Monats bzw. Jahres (Startzahlung mit Jahresbeginn), eine Verzinsung von 1 % p. a. für die ersten 12 Monate sowie eine staatliche Prämie von 1,5 % der Einzahlungshöhe (max. 18 Euro p. a.) im Jahr 2018. „Guthaben Minimum": Verzinsung von 0,25 % p. a. sowie eine jährliche staatliche Prämie von 1,5 % der Einzahlungshöhe (max. 18 Euro p. a.) in den Folgejahren. Effektivverzinsung vor KESt: 0,6 % p. a. (Einmalzahlung: 0,54 % p. a.); „Guthaben Maximum": Verzinsung von 4 % p. a. sowie eine jährliche staatliche Prämie von 4 % der Einzahlungshöhe (max. 48 Euro p. a.) in den Folgejahren. Effektivverzinsung vor KESt: 4,87 % p. a. (Einmalzahlung: 3,96 % p. a.).Sämtliche Angaben auf dieser Homepage sind als unverbindliche Richtwerte anzusehen, da sie auf Zinsannahmen beruhen. Die Kapitalertragsteuer (KESt.) beträgt derzeit 25 % der gutgeschriebenen Zinsen. Unter ''Gewinn gesamt'' ist jeweils das Guthaben vor KESt. abzüglich der Einzahlungen und der Kontoführungsgebühr (Aktion 2018: 6 mal EUR 5,78 - erstes Kalenderjahr keine Gebühr!) zu verstehen und beinhaltet Zinsen vor KESt. und die Bausparprämie.
Die Prämienhöhe hängt gem. § 108 EStG von der Zinsentwicklung (Umlaufgewichtete Durchschnittsrendite für Bundesanleihen (UDRB)) ab und wird für jedes Kalenderjahr vom Finanzminister im Voraus festgelegt. Alle Prämienangaben sind vorbehaltlich einer Änderung des EStG.