s Wohnbauanleihe

Eine Rendite, auf die Sie bauen können.

  • Langfristig ertragreiche Veranlagungsform
  • Steuerersparnis

Was ist eine Wohnbauanleihe?

Eine Wohnbauanleihe stellt eine interessante Möglichkeit der Veranlagung dar. Denn Wohnbauanleihen sind für sicherheitsbewusste Anleger aufgrund höherer Renditen höchst gewinnbringend und eine sinnvolle Ergänzung für jene, die nach alternativen, sozial orientierten Anlageformen Ausschau halten.

Die Vorteile:

  • Höhere Rendite dank Steuerersparnis:
    Für Privatanleger ist der jährliche Zinsertrag bis zu 4 % vom Nennbetrag der Wohnbauanleihe von der Kapitalertragsteuer (KESt) befreit. Die Rendite nach Steuern ist darum höher als bei gleich hoch verzinsten konventionellen Anleihen.
  • Sinnvoll investieren:
    Mit dem Kapital der s Wohnbauanleihe werden in Österreich leistbare Wohnungen gebaut.
  • Ethisch korrekt:
    Dank Ethik Zertifizierung der s Wohnbaubank

Die zu beachtenden Risiken:

  • Eine Veranlagung in Wertpapiere birgt neben den geschilderten Vorteilen auch Risiken.
  • Die gesetzliche Grundlage der steuerlichen Sonderbehandlung kann sich während der Laufzeit ändern.
  • Das Wertpapier weist ein Bonitäts- und Liquiditätsrisiko des Emittenten der s Wohnbaubank auf.

Das System der s Wohnbaubank kurz erklärt: