Unsere Finanzierungsbeispiele

5 Produkte, 5 Wünsche, 5 Geschichten

Das Darlehen der s Bausparkasse –
einfach, flexibel und offen für Ihre Wünsche und Bedürfnisse 

Hier finden Sie einige Beispiele dafür, wie Sie Ihr s Bauspardarlehen verwenden können.

Beispiel zum Verwendungszweck Bauen

Anna und Peter Huber haben 2 Kinder. Ihre Wohnung wurde zu klein und sie haben ein Grundstück geerbt. Hier wollen sie ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen.

Auf DarlehensCheck.at hat Peter die Kosten für das Haus und die Finanzierung berechnet. Auch die Förderung ist jetzt klar und Anna bekommt sogar Ihre Traumküche. Der Termin war einfacher als gedacht, denn Anna und Peter hatten alle Unterlagen mit und konnten so das Darlehen gleich abschließen. Nächste Woche ist Baubeginn und die Kinder freuen sich schon auf ihre eigenen Zimmer.

Beispiel zum Verwendungszweck Renovieren

Peter wohnt in einem Altbau. Die Miete ist günstig und die Lage ideal. Die Wohnung könnte jedoch eine gründliche Renovierung vertragen.

In den Feiertagen möchte er die Wohnung auf Vordermann bringen. Geplant sind eine neue Küche, ein neues Vorzimmer und neue Fußböden. Mit Hilfe von DarlehensCheck.at hat sich Peter auf den Termin gut vorbereitet. So wusste er genau, welcher Betrag in sein Budget passt, welche Förderungen es gibt und welche Unterlagen er für das Darlehen benötigt. Die neue Küche und die Böden sind bestellt. Jetzt freut sich Peter aufs Handwerken.

Beispiel zum Verwendungszweck Sanieren

Hermann, Kathie und ihr Sohn Felix wohnen in einem kleinen Haus aus den 70er-Jahren. Die Familie liebt Ihr Zuhause, aber es zieht bei den Fenstern, die Heizkosten steigen jährlich und der Verputz bröckelt hier und dort ab. Kurz: Eine Renovierung steht an.

Auf SanierungsCheck.at hat sich Kathie erkundigt, welche Sanierungsmaßnahmen besonders effizient wären und welche Förderungen es in Ihrem Bundesland gibt. Durch den Tausch der Fenster, die Dämmung der Außenwände und die Renovierung der obersten Geschoßdecke konnte der Energieverbrauch deutlich reduziert werden. Jetzt sieht das Haus nicht nur toll aus, sondern ist auch super gemütlich.

Beispiel Ausbildung & Weiterbildung

Ingrid arbeitet in der Verwaltung eines Spitals und möchte berufsbegleitend eine fundierte Projektmanagement-Ausbildung machen.

Die Ausbildung dauert 2 Jahre und ist nicht gerade günstig. Ingrid benötigt dafür rund 30.000 Euro, die sie über ein s Bauspardarlehen flexibel finanziert.

Beispiel zum Verwendungszweck Pflege

Heinrich ist sein Leben lang immer sehr sportlich gewesen. Durch eine Unaufachtsamkeit stürzt Heinrich die Treppe in seinem Haus hinunter und ist seither ein Pflegefall. Die Familie entscheidet sich, Heinrich zu Hause zu pflegen.

Um dies zu ermöglichen, bedarf es einiger Umbauarbeiten im Haus, die ein behindertengerechtes Wohnen ermöglichen. Zusätzlich fallen Kosten für eine Betreuungshilfe an. Die Finanzierung dieser Maßnahmen übersteigt die finanziellen Mittel von Heinrich und er entscheidet sich für ein Pflegedarlehen.