Förderstellen

Wohnbauförderung für die Errichtung und Erhaltung von Wohnraum

Sie möchten Haus bauen, in eine neue Wohnung investieren oder die eigenen vier Wände sanieren?

Die Errichtung und Erhaltung von Wohnraum wird in Österreich in Form der Wohnbauförderung belohnt. Dabei gilt grundsätzlich: je effizienter die Maßnahmen, desto mehr Belohnung in Form der Wohnbauförderung gibt es für Sie.

Förderstellen

Die aktuellen Voraussetzungen für den Erhalt der Wohnbauförderung in Ihrem Bundesland erfahren Sie bei den unten angeführten Förderungsstellen Ihres Bundeslandes.

Burgenland

Amt der Burgenländischen Landesregierung
Landesamtsdirektion
Stabsstelle Raumordnung und Wohnbauförderung
Landhaus-Neu
Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0) 057 600 2670
Fax: +43 (0) 057 600 2936

post.a3-wbf@bgld.gv.at

Infos zur WBF Burgenland

Kärnten

Amt der Kärntner Landesregierung
Abteilung 2 - Finanzen, Beteiligungen und Wohnbau
Mießtaler Straße 6, 9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0) 50 536 12441

Fax: +43 (0) 50 536 12440

abt2.wohnbau@ktn.gv.at

Infos zur WBF Kärnten

Niederösterreich

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Abteilung Wohnungsförderung
Landhausplatz 1, Haus 7A, 3109 St. Pölten

Tel.: +43 (0) 2742 22133

Fax: +43 (0) 2742 9005 15395

post.f2auskunft@noel.gv.at

Infos zur WBF Niederösterreich

Oberösterreich

Oberösterreichische Landesregierung
Abteilung Wohnbauförderung
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz

Tel.: +43 (0) 732 77 20 41 43

Fax: +43 (0) 732 77 20 21 43 95

wo.post@ooe.gv.at

Infos zur WBF Oberösterreich

Salzburg

Amt der Salzburger Landesregierung
Abteilung 10 - Wohnungswesen
Fanny-von-Lehnert-Straße 1, 5010 Salzburg

Tel.: +43 (0) 662 80 42 3702

Fax: +43 (0) 662 80 42 3888

wohnbaufoerderung@salzburg.gv.at

Infos zur WBF Salzburg

Steiermark

Amt der Steirischen Landesregierung
A15 – Wohnbauförderung
Landhausgasse 7, 8011 Graz

Tel.: +43 (0) 316 877 3719

Fax: +43 (0) 316 877 3780

wohnbau@stmk.gv.at

Infos zur WBF Steiermark

Tirol

Amt der Tiroler Landesregierung
Abteilung Wohnbauförderung
Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0) 512 508 2732

Fax: +43 (0) 512 508 742735

wohnbaufoerderung@tirol.gv.at

Infos zur WBF Tirol

Vorarlberg

Amt der Vorarlberger Landesregierung
Abteilung Wohnbauförderung
Landhaus, 6901 Bregenz

Tel.: +43 (0) 5574 511 8080

Fax: +43 (0) 5574 511 923495

wohnen@vorarlberg.at

Infos zur WBF Voralberg

Wien

Magistrat der Stadt Wien
MA 50
Muthgasse 62, 1. Stock, 1190 Wien

Tel.: +43 (0) 1 4000-74810

Fax: +43 (0) 1 4000-74812

post@m50.magwien.gv.at

Infos zur WBF Wien

Zusätzliche Infos zur Wohnbauförderung in jedem Bundesland finden Sie auch auf Help.gv.at.

Das könnte Sie auch interessieren

*Voraussetzungen für die Raten-Atempause: Gesamtlaufzeit maximal 30 Jahre; Darlehen mit Grundbuch oder Ersatzsicherheiten, eine bisher geordnete Rückzahlung (keine Mahnung, keine Stundung, keine Laufzeitverlängerung) und eine maximale Belehnung von 80% zum Zeitpunkt des Ereignisses. Die Dauer der Raten-Atempause wird mit Ihnen individuell vereinbart. Die befristete Ratenreduzierung bewirkt eine entsprechende Verlängerung der Darlehenslaufzeit.

** Gesetzliche Information zu den Zinssätzen:

0,99 % jährlich der Darlehenssumme fix für die ersten 72 Monate, anschließend angenommene variable Verzinsung von 1,25% jährlich. Anzahl der Raten: 71 monatliche Raten in der Fix-Zinsphase, 229 monatliche Raten in der variablen Phase. Gebühren und Kosten bereits in der Rate enthalten: Bearbeitungsgebühr 2,75 % der Darlehenssumme, Kontoführungsgebühr 16,27 Euro pro Quartal. Im zu zahlenden Gesamtbetrag enthaltene Gebühr: Grundbuchs-Eintragungsgebühr 1,44 % der Darlehenssumme und Beglaubigungskosten, entsprechende Reduktion bei möglicher Gebührenbefreiung. Annahme: Zuteilung 27 Monate nach Zusagenerstellung, bestehender Ansparvertrag mit Finanzierungsvorteilen mit 30.000 Euro Guthaben. Zu zahlender Gesamtbetrag 360.833 Euro. Effektivzinssatz 1,6 % jährlich.

1,45% jährlich der Darlehenssumme fix für die ersten 180 Monate, anschließend angenommene variable Verzinsung von 1,45% jährlich, Anzahl der Raten: 179 monatliche Raten in der Fix-Zinsphase, 121 monatliche Raten in der variablen Phase. Gebühren und Kosten bereits in der Rate enthalten: Bearbeitungsgebühr 2,75 % der Darlehenssumme, Kontoführungsgebühr 16,27 Euro pro Quartal. Im zu zahlenden Gesamtbetrag enthaltene Gebühr: Grundbuchs-Eintragungsgebühr 1,44 % der Darlehenssumme und Beglaubigungskosten, entsprechende Reduktion bei möglicher Gebührenbefreiung. Annahme: Zuteilung 27 Monate nach Zusagenerstellung, bestehender Ansparvertrag mit Finanzierungsvorteilen mit 30.000 Euro Guthaben. Zu zahlender Gesamtbetrag 374.872 Euro. Effektivzinssatz 1,9% jährlich.

 1,65% jährlich der Darlehenssumme fix für die ersten 240 Monate, anschließend angenommene variable Verzinsung von 1,65% jährlich, Anzahl der Raten: 239 monatliche Raten in der Fix-Zinsphase, 61 monatliche Raten in der variablen Phase. Gebühren und Kosten bereits in der Rate enthalten: Bearbeitungsgebühr 2,75 % der Darlehenssumme, Kontoführungsgebühr 16,27 Euro pro Quartal. Im zu zahlenden Gesamtbetrag enthaltene Gebühr: Grundbuchs-Eintragungsgebühr 1,44 % der Darlehenssumme und Beglaubigungskosten, entsprechende Reduktion bei möglicher Gebührenbefreiung. Annahme: Zuteilung 27 Monate nach Zusagenerstellung, bestehender Ansparvertrag mit Finanzierungsvorteilen mit 30.000 Euro Guthaben. Zu zahlender Gesamtbetrag 383.659 Euro. Effektivzinssatz 2,1% jährlich.

Voraussetzung für die Gewährung eines Bauspardarlehens mit hypothekarischer Besicherung ist das Bestehen oder der Abschluss eines entsprechenden Bausparvertrages, sowie einer Feuerversicherung. Bei einer Darlehenssumme in Höhe von 300.000 Euro sind zwei Darlehensnehmer:innen erforderlich. Die persönliche Kondition wird im Rahmen der Finanzierungsprüfung ermittelt.

****Diese Finanzierungszusage gilt vorbehaltlich richtiger und vollständiger Angaben.

*****Der 20-Euro-Startvorteil gilt bei Eröffnung eines neuen Bausparvertrages in George oder Bausparen Online ab einem monatlichen Sparbetrag von 50 Euro und wird Ihnen automatisch gutgeschrieben. Die gesetzliche Mindestlaufzeit von 6 Jahren muss eingehalten werden. Es sind keine Mehrfachbonifikation und keine Barablöse möglich. Aktion gültig bis auf Widerruf.

Stand: 10. März 2022