Wolfgang Knabl  13. März 2019

Homestory: Ätsch, Herbert Steinböck hat ein Waldhaus

Was wäre, wenn man mich als Baby vertauscht hätte? Ausgehend von dieser Frage verkörpert Schauspieler und Kabarettist Herbert Steinböck in seinem aktuellen, enorm erfolgreichen Programm "Ätsch" unterschiedliche Charaktere - darunter den Chef des GTI-Klubs Atzgersdorf oder einen Kärntner Tischler. Was wäre, wenn seine Lebensgefährtin ein wunderschönes Waldhaus am Wechsel hätte? Das weiß der Bühnenstar seit einigen Jahren: "Seine" Petra wohnt in eben diesem Waldhaus am Wechsel - und Herbert Steinböck zeigt "Stories" sein "zweites" Zuhause.

 

LabelPack

(c) Wolfgang Knabl