Innovation seit 80 Jahren: s Bausparen voll digital.

Wow, unglaublich, wie die Zeit vergeht: Oder hätten Sie gedacht, dass die s Bausparkasse schon 80 Jahre alt ist? Richtig gelesen: 80 Jahre gibt es uns jetzt schon. Doch der Grundgedanke des Bausparens ist auch 2021 noch up to date. Und inzwischen funktioniert s Bausparen sogar voll digital. Hurra!

Zettelwirtschaft adieu, willkommen im Web!

Auch wenn sich wahrscheinlich nur noch ganz wenige an die Anfänge des Bausparens erinnern können, haben die meisten von uns doch noch eine Idee davon, wie es war, bevor das Internet auf die Welt kam:

Infos sammeln, Verträge abschließen, Konten im Griff haben, das hatte meist mit viel Zeit und mit vielen Kilometern zu Fuß zu tun. Mit Terminvereinbarungen, Gesprächen und jeder Menge Mühe und noch mehr Papierkram. Aber das ist Geschichte. Zumindest, wenn es die s Bausparkasse betrifft. Und zwar endgültig. Denn die ist jetzt von A bis Z digital.

Das heißt: Alles, was es rund um die s Bausparkasse zu tun gibt, geht jetzt ganz bequem von zu Hause aus, in Jogginghose und Kuschelsocken. Rund um die Uhr, an Weihnachten, Jom Kippur, Eid ul-Adha und auch an St. Nimmerlein kann man jetzt sein Konto checken, Fragen fragen und neu ins Bausparen einsteigen, wenn man will. Weil der George Store für Erste Bank Kunden einfach immer offen hat. Und wer kein George hat, der klickt einfach auf https://www.sbausparkasse. at/bausparen-online/ und ist so voll mit dabei.

Klingt easy, oder?

Mit Klick-Klick-Klick zum Glück

Was? Sie haben tatsächlich noch keinen Bausparvertrag, wollen aber unbedingt einen? Dann nützen Sie doch einen klitzekleinen Teil der 200.000 Stunden Freizeit, die wir nach Schätzungen durchschnittlich zu Hause verbringen, um einen abzuschließen. Denn nur so haben auch Sie was von Österreichs sicherster Sparform, 20 Euro Startbonus und der staatlichen Prämie. Bereit? So geht’s:

1. Unser Bauspar-Rechner macht auf Adam Riese.

Adam Riese, das legendäre Rechengenie, hätte Ihr End-Guthaben und Ihren Bauspargewinn nicht schneller ausrechnen können als unser Computergehirn es kann: Zack-zack-zack geben Sie Ihre monatlichen, jährlichen oder einmaligen Einzahlungen ein und überlassen unserem Rechner den Rest.

Probieren Sie am besten verschiedene Einzahlungsvarianten durch und finden Sie raus, was für Sie am besten passt. Adam Riese hätte seine helle Freude! (Und wir auch.)

2. Wir laden zum Raufladen.

Oder Uploaden, wie es in bestem Denglish heutzutage heisst. Und zwar Ihre Ausweisdokumente, die bestätigen, dass Sie auch tatsächlich Sie sind.

Dann noch schnell die persönlichen Daten ins Online-Formular geklopft – die sind bei uns so sicher, wie in Abrahams Schoss – und schon geht’s zum nächsten Schritt. Zettel- Wirtschaft adé!

 

3. Unterschrift ganz ohne Stift

Kuli, Blei und Feder waren gestern, heute unterschreibt man mit der Maus. Und aus. Oder Sie laden ein Foto Ihrer Unterschrift hoch, wenn Ihnen das mehr Spaß macht. Ihr Bankkonto für die Einzahlungen auf Ihren s Bausparvertrag überprüfen wir mit einer 1-Euro-Abbuchung per eps-Online-Überweisung. Wenn alles geklappt hat, schreiben Ihnen diesen stolzen Betrag aber natürlich sofort auf Ihren neuen Vertrag gut. Eh klar. ;-)

Und natürlich haben wir auch für alle ohne Erste Bank Konto oder epsÜberweisung-Möglichkeit einen Weg eingerichtet, der nur so flutscht.

Sie sehen, so einfach war s Bausparen in den 80 Jahren, seit es Bausparen gibt, wirklich noch nie. Wir sind also bestens gerüstet: Die Zukunft kann kommen!