Ihre Bausparprämie

Bausparen wird vom Staat gefördert

Jedes Jahr erhalten Sie zusätzlich zu Ihren Sparzinsen eine staatliche Bausparprämie in der Höhe von 1,5 % bis 4 %. Pro Person beträgt die maximal geförderte Summe 100 Euro pro Monat bzw. 1.200 Euro pro Jahr. Das heißt: Sie erhalten jährlich – abhängig von der tatsächlich festgelegten Höhe in Summe – zusätzlich zwischen 18 und 48 Euro oder bis zum Ende Ihres 6-Jahres-Bausparvertrages zwischen 108 und 288 Euro Bausparprämie.

Höhe der Bausparprämie 2017: maximal 18 Euro

Die Bausparprämie wird jeweils am 30. November eines Jahres für das nächste Jahr festgelegt. 2017 sind es 1,5 % oder maximal 18 Euro, die Sie zusätzlich zu Ihren Bausparzinsen erhalten.

Voraussetzungen für Ihre Bausparprämie laut Einkommenssteuergesetz:

  • Der Bausparvertrag bleibt grundsätzlich bis zum Ende der 6-jährigen Laufzeit bestehen
  • Nur ein Bausparvertrag pro Person kann prämienbegünstigt geführt werden
  • Es werden maximal Einzahlungen von 1.200 Euro pro Jahr pro Person gefördert
  • Der Bausparvertrag wird auf eine natürliche Person abgeschlossen
  • Sie sind in Österreich unbeschränkt steuerpflichtig

Umstellung Sekundärmarktrendite seit 1. April 2015

Die Sekundärmarktrendite (SMR) wurde durch die Umlaufgewichtete Durchschnittsrendite für Bundesanleihen (UDRB) ersetzt.

Mit Ende März 2015 hat die Oesterreichische Kontrollbank die Berechnung der SMR eingestellt. Als Nachfolgeindikator hat der Gesetzgeber gemäß Bundesgesetz die UDRB festgelegt.

Wie wird die UDRB bekannt gegeben?

Berechnet wird die UDRB durch die Oestereichische Nationalbank (OeNB). Die UDRB-Tageswerte der Vorwoche werden jeweils am Freitag der Folgewoche auf der OeNB-Website veröffentlicht – beginnend mit 10. April 2015.

Was wird durch die UDRB ersetzt?

  • SMR Bund
  • SMR Emittenten Gesamt
  • SMR Inländische Emittenten
  • SMR Inländische Nichtbanken, die bisher als Referenzzinssätze für Gesetze und Verträge dienten